Lutz Fritsch

Die Reduktion auf das Wesentliche im Umgang mit Linie, Fläche, Farbe und Raum kennzeichnet das künstlerische Werk des Kölner Bildhauers Lutz Fritsch. Auf intuitive und zugleich analytische Weise untersucht er diese Aspekte in seinen Skulpturen, Wandarbeiten und Zeichnungen und schafft somit Setzungen, die gezielt in vorhandene Raumstrukturen eingreifen, Räume verändern oder gar neue Räume erschaffen. Die für seine Kunst so markante Linie findet sich auch in der zweiteiligen Großskulptur »Standortmitte« (2008) in Köln und Bonn wieder und dass Gedankenräume durchaus real werden können, dafür steht seine »Bibliothek im Eis« (2005) in der Antarktis.

Aus meinem Garten, 2023 | Aquarell auf Papier, 40 x 55 cm
Anfrage Lutz Fritsch Aus meinem Garten, 2023 | Aquarell auf Papier, 40 x 55 cm
auf ganzer Linie L1, 2022 | Lack auf MDF, Lack auf Aluminium, 63 x 60 x 1.2 cm
Anfrage Lutz Fritsch auf ganzer Linie L1, 2022 | Lack auf MDF, Lack auf Aluminium, 63 x 60 x 1.2 cm
Die Erhabenheit der Linie, 2022 | Lack auf Stahl, Lack auf Holz, 2-teilig 700 x 62 cm, ø 6 cm; 37.5 cm, ø 0.5 cm
Anfrage Lutz Fritsch Die Erhabenheit der Linie, 2022 | Lack auf Stahl, Lack auf Holz, 2-teilig 700 x 62 cm, ø 6 cm; 37.5 cm, ø 0.5 cm
Postkarten lügen nicht: Rheinpark Köln-Deutz, 1988 | Zeichnung  auf Postkarte, 10.4 x 14.6 cm
Anfrage Lutz Fritsch Postkarten lügen nicht: Rheinpark Köln-Deutz, 1988 | Zeichnung auf Postkarte, 10.4 x 14.6 cm
Orange Frame, 2002 | Stahl, Lack, 170 x 80 x 1.2 cm
Anfrage Lutz Fritsch Orange Frame, 2002 | Stahl, Lack, 170 x 80 x 1.2 cm
Postkarten lügen nicht: Köln am Rhein. Blick zum Dom vom Rheinpark, 1989 | Zeichnung  auf Postkarte, 10.3 x 14.6 cm
Anfrage Lutz Fritsch Postkarten lügen nicht: Köln am Rhein. Blick zum Dom vom Rheinpark, 1989 | Zeichnung auf Postkarte, 10.3 x 14.6 cm
Kölner Sagen, 2014 | Buch, Stahl, Lack, 26.5 x 15.5 x 22.5 cm
Anfrage Lutz Fritsch Kölner Sagen, 2014 | Buch, Stahl, Lack, 26.5 x 15.5 x 22.5 cm
auf ganzer Linie E1, 2022 | Lack auf MDF, Lack auf Aluminium, 71 x 70 x 1.2 cm
Anfrage Lutz Fritsch auf ganzer Linie E1, 2022 | Lack auf MDF, Lack auf Aluminium, 71 x 70 x 1.2 cm
ohne Titel, 1996 | Gouache auf Papier, 22.7 x 31 cm
Anfrage Lutz Fritsch ohne Titel, 1996 | Gouache auf Papier, 22.7 x 31 cm
Tectonic Gap (M1), 2013 | Acryl auf MDF, 34 x 38 cm
Anfrage Lutz Fritsch Tectonic Gap (M1), 2013 | Acryl auf MDF, 34 x 38 cm
Position B2, 2018 | Lack auf Stahl, Aluminium, 230 x 38 x 34 cm
Anfrage Lutz Fritsch Position B2, 2018 | Lack auf Stahl, Aluminium, 230 x 38 x 34 cm
Aus der Reihe Gedankenräume, 2009 | Aquarell, Acryl auf Papier, 42 x 29.7 cm
Anfrage Lutz Fritsch Aus der Reihe Gedankenräume, 2009 | Aquarell, Acryl auf Papier, 42 x 29.7 cm
Construction B1, 2011 | Acryl auf Holz, 205 x 180 x 1 cm
Anfrage Lutz Fritsch Construction B1, 2011 | Acryl auf Holz, 205 x 180 x 1 cm
Die Erhabenheit der Linie, 2022 | Lack auf Stahl, Lack auf Holz, 2-teilig 700 x 62 cm, ø 6 cm; 37.5 cm, ø 0.5 cm
Anfrage Lutz Fritsch Die Erhabenheit der Linie, 2022 | Lack auf Stahl, Lack auf Holz, 2-teilig 700 x 62 cm, ø 6 cm; 37.5 cm, ø 0.5 cm
Parameter For A Good Day, 2017 | Acryl auf Aluminium, 80 x 1.5 x 0.2 cm
Anfrage Lutz Fritsch Parameter For A Good Day, 2017 | Acryl auf Aluminium, 80 x 1.5 x 0.2 cm

    * Pflichtfelder