Galerie Christian Lethert
NaS_1
NaS_2
NaS_3
NaS_4
bwd fwd

Natascha Schmitten

Phosphor | 20.04.2018 – 21.07.2018

In den neuen Räumen der Galerie Christian Lethert zeigt die Kölner Malerin Natascha Schmitten in ihrer Einzelausstellung PHOSPHOR Werke mit komplexen Farbwelten. Über zwei Stockwerke verteilt, erprobt die Künstlerin mit Tusche und Ölfarbe die ,phosphoreszierende' Wirkung von Malerei.

Von einer Art Forschungsdrang im Prozess des Malens getrieben, nutzt Natascha Schmitten die Qualität von Farben – deren Helligkeit, Reinheit und Intensität – sowie die Materialität des transparenten Polyestergewebes, mit dem sie ihre Rahmen bespannt, um diese in ,lichttragende' Gemälde zu verwandeln. In unzähligen Schichten lässt sie Bildräume entstehen, die durch die verschiedenen Ebenen eine starke Tiefenwirkung entwickeln. Partielle Auslassungen der ersten Lasuren steigern die Lichtdurchlässigkeit und betonen die opake Wirkung der Grundierung und der sich überlagernden Farbbahnen. So entstehen spannende Schnittstellen zwischen realem Raum und Bildraum, der darüber hinaus vereinzelnd Anklänge von Figuration in der dynamisch abstrakten Malerei erahnen lässt. Ihrem expressiven Pinselduktus setzt Natascha Schmitten in den neuen Arbeiten erstmals harte Kanten entgegen und erzielt somit kontrastreiche Momente innerhalb der Bildsujets, die den Farbraum zum Vibrieren bringen. Ganz so wie es der Titel ihrer ersten 250 x 200 cm großen Arbeit fordert: Bitte oszillieren Sie (2018).

Natascha Schmitten, 1986 in Bonn geboren, studierte bis 2014 bei Prof. Siegfried Anzinger an der Kunstakademie Düsseldorf. Im Rahmen des Strabag Art Award 2017 wurde Natascha Schmitten ausgezeichnet und die Douglas Swan Stiftung verlieh ihr kürzlich den Förderpreis 2017.

Vom 19. bis 22. April 2018 sind wir wieder auf der Art Cologne vertreten und freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand D 26 | Halle 11.2. Darüber hinaus stellen wir vom 30. August bis 02. September 2018 erstmals auf der Code Art Fair Copenhagen aus.

Die nächste Ausstellung wird im September 2018 eröffnet.

pdf_icon_sw