Winston Roeth

*1945, USA – lebt und arbeitet in New York

Die einfachen und klaren Farbflächen des Malers Winston Roeth entstehen in einem Prozess des kontinuierlichen Malens und Übermalens, wodurch er intensive Farbnuancen erzielt. Die Oberflächen der zumeist natürlichen Bildträger (Schiefer, Holz) loten somit die malerischen Möglichkeiten der Verdichtung und Intensivierung neu aus.

  • Blue Angel, 2010
  • End of Day, 2015
  • Quartet #1, 2014
  • I'll Take You There, 2014
  • Chicago Trio, 2008
  • Day Blue Grid, 2006
  • Orange Grid, 2006
  • Edinburgh Totem, 2010
  • Edinburgh Circles, 2006
  • More Than You'll Ever Know, 2017
  • Light Blue Square Grid, 2006


AUSSTELLUNGEN BEI UNS